Erfolgreiche Hessenmeisterschaft für Krofdorfer Schützen

Mit mehreren Kooperationen gingen die Krofdorfer Schützinnen und Schützen an den Start und bei der Laufende Scheibe war dies von Erfolg gekrönt. Durch die erstmalige Zusammenarbeit mit dem SV Wißmar bei den Laufenden Scheibe Disziplinen bestand die Möglichkeit mit zwei Mannschaften bei den Luftdruck- und mit einer Mannschaft bei den Kleinkaliber-Disziplinen anzutreten. Mit den beiden Schützinnen Lisa Zahradnik vom SV Diana Wehrheim und Isabelle Ribbe vom SV 1967 Sulzbach ging Clara Kirch bei drei Gewehrdisziplinen mit einer Jugendmannschaft an den Start.
Das Ergebnis der Krofdorfer Schützen kann sich insgesamt sehen lassen. Neben vier Hessenmeistertiteln, kamen noch weitere Podiumsplätze, mit einem Vizemeistertitel und fünf dritten Plätzen heraus. Weitere Top Ten-Platzierungen rundeten das gute Ergebnis ab.

Vier Hessenmeistertitel und vier dritte Plätze in der Laufenden Scheibe

Die Laufenden Scheibe-Schützen holten im Kleinkaliber, für den SV Wißmar startend, sämtliche Titel. So war Stefan Leib sowohl über 50 m als auch über 50 m Mix im Einzel erfolgreich. In der Mannschaft mit Karlfried Schmidt und Kai-Uwe Tiefau holte man in diesen beiden Disziplinen ebenfalls den Hessenmeistertitel. Kai-Uwe Tiefau holte darüberhinaus in der Altersklasse Herren III die Titel in beiden Disziplinen, Karlfried Schmidt den Vizemeistertitel und den dritten Platz.
In den Luftdruck Disziplinen der Laufenden Scheibe gelangen vier dritte Plätze. Stefan Leib gelang in der Disziplin 10 m der Bronzeplatz, Christoph Gerlach erreichte dies bei 10 m Mix. Diesen Platz erreichte man auch jeweils in beiden Disziplinen mit der Mannschaft. Bei 10 m in der Besetzung Stefan Leib, Karlfried Schmidt und Kai-Uwe Tiefau, im 10 m Mix in der Besetzung Stefan Leib, Karlfried Schmidt und Christoph Gerlach. Für weitere Platzierungen sorgten Christoph Gerlach (5. Platz 10 m), Stefan Leib (5. Platz 10 m Mix), Karlfried Schmidt (11. Platz 10 m und 7. Platz 10 m Mix), Katrin Schmidt (13. Platz 10 m und 4. Platz 10 m Mix), Kai-Uwe Tiefau (12. Platz 10 m und 10. Platz 10 m Mix), Jörg Hennemann (14. Platz 10 m und 11. Platz 10 m Mix) sowie Maximilian Schmidt (4. Platz 10 m und 7. Platz 10 m Mix in der Jugend). Die zweite Mannschaft erzielte zusätzlich noch den 4. Platz und den 6. Platz.

Vizemeister mit der Sportpistole

Die Pistolenschützen waren mit 5 Schützen in drei Disziplinen vertreten. Mit dem Vizemeistertitel in der weiblichen Jugendklasse der Sportpistole erzielte Svenja Bernhardt das beste Ergebnis. Die beiden Schüler Kalle Kirch und Louis Steinmüller, die zum ersten Mal an einer Hessenmeisterschaft teilnahmen, schlugen sich mit der Luftpistole wacker und erzielten mit dem 6. Platz durch Kalle Kirch eine weitere Top Ten-Platzierung, Louis Steinmüller landete auf den 25. Platz. Eine weitere Platzierung unter den besten zehn Schützinnen erzielte Daniela Schmidt mit dem 10. Platz mit der Luftpistole. Steffen Buchberger vervollständigte das Pistolenquintett mit Starts mit der Standardpistole und der Sportpistole. Mit letzterer gelang ihm der 15. Platz.

Dritter Platz und weitere vier Top Ten-Platzierungen durch Gewehrschützen

Überwiegend mit dem Luftgewehr gingen die Krofdorfer Schützen an den Start. Sei es in der Auflagedisziplin, im Dreistellungskampf oder aber im klassischen Stehendprogramm. Hierbei sorgte Clara Kirch mit dem dritten Platz im Dreistellungskampf für das beste Ergebnis. Für weitere Plätze unter den ersten 10 sorgte erneut Clara Kirch mit ihrem 5. Platz sowie Isabelle Ribbe mit dem 9. Platz im Stehendprogramm. Weitere Starts im Stehendprogramm erfolgten durch Jasmin Khan und Stefan Leib, die beide in ihren Altersklassen dem 25. Platz erzielten und Katrin Schmidt mit dem 54. Platz. In den Auflagedisziplinen gingen Holger Becker und Erich Lennackers an den Start. Sie erreichten den 65. bzw. den 60. Platz.
Mit dem Sportgewehr startete lediglich Clara Kirch bei den Hessenmeisterschaften. Hier gelang ihr im Dreistellungskampf (3×20) für den SV Diana Wehrheim startend der 6. Platz, im Liegendkampf (für SV 1967 Sulzbach) der 7. Platz.

Detaillierte Informationen bzgl. der Ergebnisse finden sie hier.